Pulled Pork vom Schweinekamm


Schweinekamm vom Echt Havelländer Apfelschwein

Wissenswertes zum Schweinekamm


Für Neueinsteiger in der "BBQ Szene" ist Pulled Pork der absolute Klassiker, um erste eigene Erfahrungen mit dem Kugelgrill oder Smoker zu erleben/sammeln. Hierfür eignet sich der Schweinekamm vom Echt Havelländer Apfelschwein besonders gut, da dieser einige Missgeschicke leichter verzeiht, als so manch andere Teilstücke. Der Nacken vom Schwein sollte bestenfalls gut mit Fett durchzogen sein und auch außerhalb eignet sich eine dünne Fettschicht, damit das Pulled Pork über die lange Garzeit saftig bleibt. Wichtig bei der Zubereitung von größeren Teilstücken bei verhältnismäßig niedriger Temperatur ist das indirekte Grillen und dazu noch im geschlossenen Garraum(Grill mit Deckel).


Inhaltsverzeichnis:

1. Zutaten 🌱
2. Zutaten Pulled Pork Burger 🍔
3. Zubereitung Ofen 💨
4. Zubereitung Kugelgrill 🔥
5. Galerie 📸


Zutaten (4 Personen)

  • 2,2 kg Schweinekamm vom Apfelschwein

  • 45 g BBQ Pork Gewürzmischung (Filialen)

  • 300 g BBQ-Soße

  • 1x Naturtrüber Apfelsaft

  • Salz, Pfeffer (optional)

Pulled Pork - 4x Burger 🍔

• 4 Broich Brötchen

• 800 g Pulled Pork

• 400 g Krautsalat

• 4 mittelgroße Tomaten

• 4 mittelgroße Gewürzgurken

• 100 g Feldsalat

• 120g BBQ-Soße


Gewürzmischung auf Schweinekamm verteilen.

Pulled Pork - Zubereitung Ofen (6,5 Stunden)


Arbeitszeit: 30 Minuten - Garzeit: 6 Stunden


  1. Schweinekamm auf einem Blech platzieren und die Gewürzmischung rundherum verteilen. Anschließend Ofen auf 130° Grad, Umluft vorheizen.

  2. Schweinekamm auf einem Rost platzieren. Unter dem Rost das Blech mit Apfelsaft halb bedecken. Backofen schließen und Timer auf 2 Stunden einstellen.

  3. Nach 2 Stunden den Flüssigkeitsstand im Blech kontrollieren. Falls nötig, Apfelsaft nachfüllen. Timer erneut auf 2 Stunden einstellen.

  4. Nach vergangenen 4 Stunden Garzeit, äußere "Kruste" vom Schweinekamm beurteilen. Sollte diese bereits zu dunkel sein, wird der Schweinekamm in Alufolie eingewickelt und etwas Apfelsaft in die Alufolie hinzugegeben.

  5. Nach 5,5 Stunden Garzeit, Schweinekamm aus der Alufolie auspacken auf das Rost legen und großzügig mit BBQ Soße bestreichen.

  6. Schweinekamm mit BBQ Soße für 30 Minuten garen lassen. "Gargrad - Check" Gabel in den Schweinekamm stechen. Geht die Gabel sehr leicht in den Schweinekamm ist dieser fertig. Sollte Widerstand vorhanden sein, dann benötigt der Kamm noch etwas Garzeit. Nachdem der Kamm fertig ist, wird dieser in einem Gefäß platziert um 10 Minuten zu ruhen.

  7. Zuletzt wird der Kamm mittels zwei Gabeln in seine einzelnen Fasern zerrissen und beliebig abgeschmeckt. Verwendet hierfür den aufgefangenen Bratensaft. Hinzu kommt beliebig BBQ Soße, Salz oder Pfeffer


Werbebanner Farm Katerbow

Pulled Pork - Zubereitung Kugelgrill (6,5 Stunden)


Arbeitszeit: 30 Minuten - Garzeit: 6 Stunden


  1. Schweinekamm in einer grillfesten Schale platzieren und die Gewürzmischung rundum verteilen.

  2. Briketts in einem Halbmond im Kugelgrill platzieren und nur den Anfang anzünden. (Der Halbmond besteht aus einem Briketts Stapel der ca. 5 Briketts entspricht.) Für den Rauchgeschmack könnt ihr Kirsch-/Apfelholz Stücke nehmen, welche ihr über den Briketts verteilt. Die grillfeste Schale in den indirekten Bereich geben und mit Apfelsaft oder Wasser befüllen. Grillrost in den Grill geben und Schweinekamm im indirekten Bereich über der Schale platzieren.

  3. Optional Kernstechthermometer mittig im Schweinekamm platzieren und Kerntemperatur von 90° Grad einstellen.

  4. Deckel schließen und Lüftungsschlitze 1/4 öffnen. Beachtet, dass die Umgebungstemperatur im Garraum ca. 120 - 140° Grad nicht überschreitet.

  5. Nach 2 Stunden den Flüssigkeitsstand in der Schale kontrollieren. Falls nötig, Apfelsaft, Wasser nachfüllen. Timer erneut auf 2 Stunden einstellen.

  6. Nach vergangenen 4 Stunden Garzeit, äußere "Kruste" vom Schweinekamm beurteilen. Sollte diese bereits zu dunkel sein, wird der Schweinekamm in Alufolie eingewickelt und etwas Apfelsaft in die Alufolie hinzugegeben.

  7. Nach 5,5 Stunden Garzeit, Schweinekamm aus Alufolie auspacken auf das Rost legen und großzügig mit BBQ Soße bestreichen.

  8. Schweinekamm mit BBQ Soße für 30 Minuten garen lassen. "Gargrad - Check" Gabel in den Schweinekamm stechen. Geht die Gabel sehr leicht in den Schweinekamm ist dieser fertig. Sollte Widerstand vorhanden sein, dann benötigt der Kamm noch etwas Garzeit. Nachdem der Kamm fertig ist wird dieser in einem Gefäß platziert um 10 Minuten zu ruhen.

  9. Zuletzt wird der Kamm mittels zwei Gabeln in seine einzelnen Fasern zerrissen und beliebig abgeschmeckt. Verwendet hierfür den aufgefangene Bratensaft. Hinzu kommt beliebig BBQ Soße, Salz oder Pfeffer



60 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen