Krustenbraten Rezept - saftig & kross


Krustenbraten Rezept: Krustenbraten vom Echt Havelländer Apfelschwein

Wissenswertes zum Krustenbraten


Wenn ihr auf Hausmannskost mit viel Geschmack steht, ist ein deftiger Krustenbraten immer eine gute Idee für den Mittagstisch. Das Fleisch dafür schneiden wir euch aus der Unterschale der Keule unserer Echt Havelländer Apfelschweine. Es zeichnet sich durch eine etwas grobere Struktur mit feiner Marmorierung aus. Die Schwarte ist im Rahmen der Zubereitung die treffliche, geschmacksverstärkende Fettauflage. Diese wird besonders knusprig, wenn sie vor der Zubereitung auf grobem Meersalz liegt. Auf diese Weise wird der Schwarte Flüssigkeit entzogen und sie ploppt beim Braten nahezu krachend auf.



Zutaten (4 Personen)

  • 1,4 kg gepökelte Unterschale mit Schwarte vom Apfelschwein (Vorbestellung notwendig)

  • 800 g mehligkochende Kartoffeln

  • 500 g grüne Bohnen

  • 125 g Butter

  • 100 ml Sahne 20%

  • Muskat, Salz, Pfeffer

  • Butterschmalz


Krustenbraten Rezept: Krustenbraten mit Stampfkartoffeln und grüne Bohnen

Krustenbraten Rezept - Zubereitung (2,5 Stunden)

Arbeitszeit: 30 Minuten - Garzeit: 2 Stunden

  1. Den Backofen auf 200°C Umluft einstellen. Die Unterschale mit der Schwarte nach oben auf dem Grillrost platzieren. Ein Gefäß/eine Schale unter dem Gargut platzieren, damit der Bratensaft aufgefangen wird.

  2. Nach 20 Minuten das Fleisch aus dem Backofen nehmen, die Schwarte rautenförmig einschneiden und anschließend wieder hineingeben. Garzeit ca. 2 Stunden, Endtemperatur im Kern 72°C.

  3. Einen Topf mit Wasser aufsetzen und einen Teelöffel Salz dazugeben.

  4. Die Kartoffeln schälen, vierteln und in das kochende Wasser geben. Die Bohnen waschen, die Enden abschneiden und in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz anbraten. Anschließend nach Geschmack würzen.

  5. Sobald die Kartoffeln gar sind, das Wasser abgießen. Hinzu kommen ganz nach Geschmack eine Prise Muskatnuss, Salz, Butter und Sahne. Alle Zutaten mit einem Kartoffelstampfer zu einer fluffigen Masse stampfen.

  6. Wenn das Fleisches gar ist, den Backofen kurz öffnen um die Feuchtigkeit abzulassen, die Grillfunktion auf 300°C einstellen und die Schwarte auf Sicht goldbraun backen.

  7. Den Krustenbraten zwischen den Rauten in Scheiben schneiden und mit dem Kartoffelstampf und den Bohnen anrichten, final einen Esslöffel Bratensaft darüberträufeln.


Werbebanner vom Echt Havelländer Apfelschwein

196 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen